Ich fuhr eine Rolltreppe abwärts. Am unteren Ende ließ der vor mir stehende Mann etwas auf die Rolltreppe fallen (Glas- oder Plastikscheibe) und bückte sich, um den Gegenstand aufzuheben. Die Folge war ein kleiner Stau auf der Rolltreppe, der hinter mir stehende Mann prallte auf mich. Plötzlich spürte ich, dass meine Brieftasche, sie steckte in der Gesäßtasche, nicht mehr an ihrem Platz war. Ich fing zu schreien an und machte Anstalten, dem Mann hinter mir meinen Regenschirm ins Gesicht zu stoßen. Der Mann gab mir meine Brieftasche zurück.

Die beiden Männer, es könnte noch ein dritter dazugehört haben, entfernten sich ruhigen Schrittes in verschiedene Richtungen. Fast überflüssig zu sagen, dass es dem ersten Eindruck nach Ostleute waren.

Dr. Karl Megner aus Wien

Schreibe einen Kommentar